Prof. Dr. Andreas Schelske

Büro:

Telefon: 04421-985-2567
Raum: H 206
Fax: 04421-985-2412
Sprechzeiten: Bitte unten auf persönliche Homepage klicken.
Prof. Dr. Andreas Schelske

Alternativ:

Telefon: Mobil: 01794923662
Raum: Welt

Adresse:

Jade Hochschule
Friedrich-Paffrath-Straße 101
D-26389 Wilhelmshaven

E-Mail:

E-Mail Adr. E-Mail Formular

Lehrveranstaltungen:

Lehrangebote, Modulverantwortung

Publikationen:

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Persönliche Homepage:

http://moodle.jade-hs.de/moodle/course/view.php?id=790#secti

Fachbereiche:

Management, Information, Technologie

Funktion/Zuordnung:

B: Prüfungskommission (StellvertreterIn),
Institut für Medienwirtschaft und Journalismus (InMWJ), Kommission für Gleichstellung,
Kommission für Information und Kommunikation

Arbeits-/Forschungsgebiete:

Denomination: Kommunikationswissenschaft und Public Relations im Studiengang:
Medienwirtschaft und Journalismus / Lehrbereich: Medien und
Kommunikation

Forschungsprofil:
Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Mediensoziologie,
Semiotik der visuellen Kommunikation mittels Bildern,
Digitalisierung und mediatisierte Vergesellschaftung, Vertrauen für multimediale Systeme, Public Relations und Trendforschung, Forschungsmethoden für vernetzte Medien in Forschung und Lehre / siehe: www.mediabrother.de

Lehrveranstaltungen und Lehrprojekte
Aktuelle Tagungsbeiträge:
  • Interface in Face to Face
    Does a city merely manage physical bodies whose human communication necessities are to be organized mainly through computerized media? Abstract; A day and an hour in urbo kune is a 25-hour-long project about European identity, urban planning, history, art, politics and architecture. 06 June 2015 at Holland Festival / Amsterdam;

  • Interface statt Face to Face?
    Über die Veränderung menschlicher Begegnungen durch virtuelle Kommunikation Abstract im Rahmen von "ein tag und eine stunde in urbo kune" im Wiener Konzerthaus am Sa 23. Mai 2015 und in der Kölner Philharmonie am Sa 2. Mai 2015;

  • Wie unterstützten Computer den Konsum einer Person?
    Kommunikationsarbeiten des Prosumers im Social Semantic Commerce: Abstract;
    Donnerstag, 26. März 2009 auf der Tagung: http://www.prosumer-research.de
Aktuelle Veröffentlichungen:
  • Andreas Schelske: 2015, Vertrauen, das sich nicht in den Köpfen der Menschen abspielt, ist keines (S. 96-107); in Freytag, Michael (Hrsg): Verbraucher-Vertrauen / Die neue vernetzte Welt: Herausforderungen für Unternehmen und Kunden, Frankfurter Allgemeine Buch, Frankfurt a.M.

  • Andreas Schelske: 2015, Vertrauen – als Grundlage der PR und Ziele (12 Seiten / Textauszug); Faktoren der Vertrauenskommunikation“ (12 Seiten /Textauszug) in Lies, Jan (Hrsg): Theorien des PR-Managements: Geschichte - Basiswissenschaften - Wirkungsdimensionen, Ein Handbuch, Bd. 2, SpringerGabler. Volltext als PDF in der Onlineausleihe, S. 322

  • Andreas Schelske: 2012, Informationelle Bewirtschaftung der Identität während computerunterstützter Vergesellschaftung, S. 258, in: consumers@work, Zum neuen Verhältnis von Unternehmen und Usern im Web 2.0, Hrsg: Tabea Beyreuther, Katrin Duske, Christian Eismann, Sabine Hornung , Frank Kleemann, Campus Verlag GmbH, Frankfurt a.M.

  • Andreas Schelske: 2008, Transparente Märkte in interaktiven Wertschöpfungsprozessen - Synchrone Konsumforschung mit vernetzten Konsumenten, In: Zwischen Methodenpluralismus und Datenhandel - Zur Soziologie der kommerziellen Konsumforschung - Aus der Reihe: Konsumsoziologie und Massenkultur, Hrsg.: Schrage, Dominik / Friederici, Markus R. VS-Verlag 2008.

  • Andreas Schelske: 2008, Das digitale Bildvergessen (Version 2.0) in: FIfF-Kommunikation 4/2008: Fachzeitschrift und Mitteilungsblatt des Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung.

  • Andreas Schelske: 2007, Soziologie vernetzter Medien, Grundlagen computervermittelter Vergesellschaftung: Lehrbuch: Oldenbourg Verlag, München.

  • Andreas Schelske: 2005, Computerunterstütze Vergesellschaftung - Socialware, Hrsg.: Jäckel, Michael; Mai, Manfred Online-Vergesellschaftung? Mediensoziologische Perspektiven auf neue Kommunikationstechnologien, VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Weitere Veröffentlichungen im Format PDF zum Download unter:
Mitgliedschaften:
Vita:
Social Media:
Leitbild: Wer lehrt, lernt mehr.
TeamDB V0.85.3